Fragen?
Polytec GmbH

Polytec-Platz 1-7
76337 Waldbronn
Tel. +49 (0) 7243 604-1040
Fax +49 (0) 7243 69944
oms@polytec.de

TopMap in Aktion
Anwendungsbereiche

Eine Vielfalt an Lösungen

Überall dort, wo es um die Prüfung feinster Komponenten und Strukturen geht, sind die TopMap Oberflächenmesssysteme von Polytec in ihrem Element. Die berührungslose Weißlicht-Interferometrie misst mit einer Auflösung von wenigen Nanometern oder sogar Subnanometern. Deshalb sind die Polytec TopMap Geräte zu Standardwerkzeugen in der industriellen Qualitätskontrolle geworden.

Automobilindustrie

In der Automotive-Branche sind technische Oberflächen ausschlaggebend für hochpräzise Mechanik und deren Performance. Die Maßhaltigkeit entscheidet über Kraftstoff- und Energieeffizienz, Umweltfreundlichkeit und Langlebigkeit eines Produktes. Von Dichtflächen über Antriebsstränge und Stoßdämpfern bis hin zu Einspritzsystemen stehen eine Vielzahl an Anwendungen „auf dem Prüfstand“. Absolute Präzision beim berührungslosen Bestimmen von Ebenheit, Parallelität, Form- und Oberflächenparametern, Höhen und Stufen sind dabei von entscheidender Bedeutung.

Halbleiterindustrie

In der Halbleiterindustrie, Elektronik und Solartechnik sind Präzision und Perfektion entscheidend, die dank der TopMap Oberflächenmessgeräte berührungslos kontrollierbar werden. Um elektronische Kontakte zu überprüfen, hilft die TopMap Familie bei der Höhenauswertung von BGAs, um „Löt-Bumps“ zu verifizieren oder die Koplanarität von IC-Beinchen auszuwerten. Auch für das Packaging von High Power Laser Dioden bietet die optische 3D-Oberflächenmesstechnik wesentliche Vorteile. 

Biologisch/medizinischer Bereich

An Instrumente, die mit dem menschlichen Körper in Berührung kommen, sind die Anforderungen besonders hoch. Deshalb wird auf die Oberflächenbeschaffenheit solcher Geräte ausdrücklich Wert gelegt, zum Beispiel bei Implantaten in der Zahnmedizin und bei künstlichen Hüftgelenken. Darüber hinaus wird nicht nur eine zuverlässige Funktion erwartet, sondern auch eine lange Lebensdauer, die dabei die größte Herausforderung darstellt.